König-Albert-Residenz
Verbindung zwischen Tradition und Zukunft

Zentrumsnah und doch im Grünen leben. Morgens beim Öffnen der Fenster das Vogelgezwitscher hören und doch in wenigen Bus-, Auto- oder Fahrradminuten in Leipzigs quirligem Zentrum sein. Das ist beim Standort der König-Albert-Residenz möglich. Bei der Rekonstruktion der denkmalgeschützten Anlage legt der Bauträger größten Wert auf die Kombination zwischen modernstem Wohnkomfort mit allen machbaren technischen Details, der Herstellung historischer Wohnstruktur und einem nachhaltigen Energie-, Versorgungs- und Entsorgungskonzept.

Angelehnt an die Historie des Geländes als Standort für das 18. Königlich-Sächsische Ulanenregiment wird auf sechs Hektar 25.000 Quadratmeter Gründerzeitbausubstanz im Westen von Gohlis aufwändig und mit der notwendigen Sensibilität saniert.