• Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist
State of the Art

Nachhaltigkeit ist bei der Entwicklung der König-Albert-Residenz nicht nur eines der üblich gewordenen modischen Schlagworte. Nachhaltigkeit wird vom Bauträger K&P als Verantwortung wahrgenommen. Doch sie ist kein reiner Selbstzweck. Das darauf abgestimmte Wohn- und Energiekonzept für die König-Albert-Residenz wurde auch vor dem Hintergrund entwickelt, zukünftig steigende Energiepreise in den Griff zu bekommen und sich unabhängiger von einem volatilen Markt zu machen.

Mit vielen Einzelmaßnahmen – von der eigenen Energieversorgung im umweltfreundlichen Blockheizkraftwerk, über Photovoltaik, bis hin zu einem Sekundärwasserkreislauf für Brauchwasser – werden die Gebäude auf dem Grundstück entwickelt. Die Möglichkeit, ein e-Mobil aufzutanken, wird als Selbstverständlichkeit in dem nachhaltigen Stadtquartier der König-Albert-Residenz genauso vorausgesetzt wie eine moderne, über ein BUS-System gesteuerte Haustechnik.

 


Nachhaltigkeit

 

Fortschrittliches Energiekonzept

Der Bauträger setzt ein fortschrittliches Energie- und Nachhaltigkeitskonzept um und verbindet es mit allen Annehmlichkeiten modernen Wohnens in denkmalgeschützten Altbauten. Das Energiekonzept sieht eine ökologische und autarke Versorgung der 15 Wohnhäuser vor, die für rund 600 Bewohner Platz bieten. Die dadurch entstehende Unabhängigkeit von Drittanbietern garantiert stabile und vor allem geringe Betriebskosten für die Bewohner.

 

Umweltfreundliches Wohnen dank Blockheizkraftwerken

Zur nachhaltigen Energie- und Wärmeversorgung dienen der König-Albert-Residenz umweltfreundliche Blockheizkraftwerke. Diese Anlagen leisten rund 3,7 Millionen Kilowattstunden und versorgen das Areal mittels landwirtschaftlich gewonnenem Biogas mit elektrischer Energie und Wärme. Biogas kann CO2-neutral produziert werden, solange keine nachwachsenden Rohstoffe beigemischt werden und schont damit die Umwelt. Zudem kann das Blockheizkraftwerk ungenutzte Energie in das allgemeine Nahwärmenetz einspeisen und so umliegende Abnehmer beliefern.

 

Sonnenkraft sorgt für behagliches Wohnen

Dank einer hochwertigen Photovoltaikanlage kann auch Lichtenergie in elektrische Energie umgewandelt werden. Zusätzlich wird die Sonnenstrahlung durch eine moderne Solarthermieanlage zur Wärmeeinspeisung genutzt. Sie unterstützt die Gebäudeheizung und die Trinkwasseraufwärmung. Weiterhin verwendet eine ökonomische Wärmepumpe die aufgeheizte Luft als Energiequelle und versorgt das Areal ebenfalls mit Energie. Damit macht sich die König-Albert-Residenz unabhängig von Stromanbietern und setzt auf ein ungebundenes Energiekonzept.

 

Daten aus dem Energieausweis

Wesentlicher Energieträger: Nah-/Fernwärme KWK, erneuerbar

Energieausweistyp: Energiebedarfsausweis

Energieverbrauchskennwert: 107,00 kWh/(m2 · a)

Baujahr: 1900

Energieeffizienzklasse: D

Der Energieausweis ist nach dem 01.06.2014 erstellt.