Haus 13 und 14

Neubauten in historischer Gesellschaft

Sie sind das Symbol für eine Zeitenwende auf der König-Albert-Residenz. Denn die Häuser 13 und 14 werden die ersten komplett neu errichteten Gebäude auf dem Areal. Sie stehen der Hochwertigkeit der denkmalsanierten Objekte in nichts nach und sind zugleich ein markanter Wendepunkt für die Zukunft des Quartiers. 

Denn schon bald entsteht auf dem Nachbargrundstück ein weiteres komplett neues Wohngebiet unter der Federführung der K&P Firmengruppe. Für die sogenannte Westerweiterung bilden die Häuser 13 und 14 sowie das ebenfalls in Kürze entstehende Haus 15 das Bindeglied zwischen royalem Wohnflair und modernem, urbanem Lifestyle.

Intelligente Grundrisse, eine gehobene Ausstattung, regenerative Energiekonzepte, ausreichend Tiefgaragenstellplätze auch für E-Autos, ultraschnelles Glasfaserinternet sowie ein innovatives Smarthome-System in allen Wohnungen sind die Wesensmerkmale dieser Neubauten. 

Inmitten Sachsens einwohnerstärksten Metropole entstehen hier in den kommenden Jahren 40 Wohnungen mit Platz für jedes individuelle Lebenskonzept. Mit Wohnungsgrößen von 45 bis 98 m² steht der freien Entfaltung nichts im Weg. 

Singles mit gehobenem Anspruch werden hier genauso ihr Zuhause finden, wie stilliebende Pärchen und Familien mit einem Fokus auf das Besondere. 

Sichern Sie sich jetzt Ihre Kapitalanlage - ein Investment, das auch in vielen Jahren noch attraktiv am Leipziger Immobilienmarkt platziert sein und seine Kunden begeistern wird.