Haus 15

Die Vollendung des Dreiklangs

Kombiniert mit den Häusern 13 und 14 bildet das Haus 15 eine architektonische Einheit und markiert auf der König-Albert-Residenz den Übergang von historischer Denkmalsanierung hin zu hochwertigem Neubau. Vereint als Dreiklang verdeutlichen die drei Objekte den Übergang zu einem komplett neuen Stadtquartier - der sogenannten Westerweiterung. 

Von der Konzeption her schlägt das Haus 15 die Brücke von herrschaftlichem Wohnen hin zu den modernsten Ansprüchen des Lebens. Dies beinhaltet eine gehobene Ausstattung genauso wie energieeffiziente Bauweise. Hinzu kommen den unterschiedlichen Lebensstilen optimierte Grundrisse und passenden Stellplätze für das eigene Auto. 

Die Objekte auf der König-Albert-Residenz sind aber durch weitaus mehr gekennzeichnet. So zählen eine innovative Energieversorgung, Stellplätze für E-Autos, High-Speed-Glasfaser-Internet und ein wegweisendes Smarthome-System zu den Höhepunkten des Quartiers. 

Erleben Sie das Wohnen der Zukunft inmitten eines historischen Areals! In Sachsens dynamischster Metropole können Sie sicher sein, dass bei Wohnungsgrößen von 73 bis 113 m² auch für Ihr individuelles Lebenskonzept ausreichend Raum vorhanden ist. 

Singles mit gehobenem Anspruch werden hier genauso ihr Zuhause finden, wie stilliebende Pärchen und Familien mit einem Fokus auf das Besondere. 

Sichern Sie sich jetzt Ihre Kapitalanlage - ein Investment, das auch in vielen Jahren noch attraktiv am Leipziger Immobilienmarkt platziert sein und seine Kunden begeistern wird.